Just a personal blog

Selbstgemachte Waffeln

Selbstgemachte Waffeln

Die Liebe zum Kochen, Essen, Backen wächst schon seit einiger Zeit in mir. Frische Zutaten zu verwenden und etwas Eigenes kreieren finde ich einfach toll. Seitdem ich auch nicht mehr nur für mich alleine koche, macht es mir noch mehr Spaß 😍.

Vor kurzem habe ich mir dann ein ganz tolles Waffeleisen der Firma CLOER von einem sehr guten Freund (er heißt Elvis 🕺) ausgeliehen… Ich denke auch, dass man sich nicht immer direkt alles neu kaufen muss, aber hierzu an anderer Stelle mal mehr! Naja jedenfalls habe ich gerade dieses Waffeleisen und ich kann nicht mehr aufhören Waffeln zu backen 🤣. Das Waffeleisen ist echt super, man muss aber immer dran bleiben und ich lasse sie nur 1.25 Minuten bei Stufe 2 backen, das Eisen ist nämlich wirklich ein heißes Eisen!!!

Das schöne Bild ist am Freitag entstanden, als ich meine Freundin Ala zu Besuch hatte. Wir waren uns sehr schnell einig, dass es unbedingt Kirschen geben muss. Für mich sind Apfelkompott und Vanilleeis auch toll dazu. Ich freue mich, wenn ihr mir hier schreibt, was ihr am liebsten zu Waffeln esst. Vielleicht auch mal was ausgefallenes, oder deftiges? Ich bin sehr gespannt, mache es euch dann auch mal nach und berichte.

Hier noch das Kurzrezept: 125g Butter, 50g Zucker, 3 Eier, 200ml Milch, 250g Mehl. That‘s it 😉 Viel Spaß beim Ausprobieren und bis bald, eure leylalicious 🙋🏼‍♀️

Spread the love


2 thoughts on “Selbstgemachte Waffeln”

  • Selbstgemachte Waffeln schmecken einfach immer wieder super lecker. Das tolle Ist, mann kann diese zu dieser Jahreszeit so toll mit Früchten kombinieren, so dass es nie langweilig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.